Tristan Brandt eröffnet neues Gourmetrestaurant in Flims [Update]


EPOCA Patron und Namensgeber Tristan Brandt

Spitzenkoch Tristan Brandt wird im Dezember ein neues Gourmetrestaurant eröffnen. Dies hat er in der 5. Ausgabe der Sendung Urban beim Rhein-Neckar Fernsehen RNF erklärt.

EPOCA by Tristan Brandt“ ist in der Schweiz im Ort Flims beheimatet und wird Teil des Wellness Resorts Waldhaus Flims sein. EPOCA soll laut dem Internetauftritt des Hauses die „feinste Küche in den Alpen“ bieten. In dem Traditionshotel waren zuvor renommierte Küchenchefs wie Patrick Hetz oder Valère Braun tätig. Das Haus im Schweizer Kanton Graubünden wurde 1877 erbaut und 2016/2017 vollständig renoviert.

Brandt fungiert als Patron und Namensgeber, Gäste des 5-Sterne Superior Hotels kommen ab dem 10. Dezember in den Genuss der Kreationen des Spitzenkochs. Neuer Küchenchef wird Niklas Oberhofer, der in der Branche als Nachwuchstalent gilt. Zusammen mit dem 24-Jährigen hat Brandt als Kreativ Food Director das neue Konzept und die Menüs entworfen. Im Mittelpunkt soll eine „moderne französische Küche mit regionalen, alpinen Produkten und asiatischen Einflüssen sowie u.a. Weinen aus der Region“ stehen. 

Brandt ist seit Juli 2020 Geschäftsführer des 959 in Heidelberg. Zuvor war er sieben Jahre lang für Engelhorn tätig und hat dem Opus V in Mannheim zwei Michelin-Sterne beschert.

Burkhard Wolter, Geschäftsführer und Hotel Direktor Waldhaus Flims, EPOCA Küchenchef Niklas Oberhofer und Patron und Namensgeber Tristan Brandt

Burkhard Wolter, Geschäftsführer und Hotel Direktor Waldhaus Flims, EPOCA Küchenchef Niklas Oberhofer und Patron und Namensgeber Tristan Brandt. Foto: EPOCA by Tristan Brandt

 

Screenshot von der Homepage des Schweizer Traditionshotels.