Senju Restaurant


Im Senju steht der Gast vollkommen im Mittelpunkt. Spontan vorbeigeschlendert, werden wir von einer der in traditionell anmutenden Kimonos gekleideten Damen und einem Herren herzlich empfangen. Hier kommen wir von hundert auf null zur Ruhe. Zurückhaltend wie die asiatische Mentalität umfängt uns die Atmosphäre der hellgrünen Wände, des darauf abgestimmten Mobiliars und der unaufdringlichen Beleuchtung. Leichtigkeit ist das Credo, passend dazu der zur Begrüßung gereichte kalte grüne Tee. Der Gruß aus der Küche, Chinakohl mit einer Chilimarinade, lässt wie die Entrées nicht lange auf sich warten. Takoyaki, gebackene Teigbällchen mit Oktopus, Teriyakisoße, frischen Kräutern, japanischer Mayonnaise und Fischflocken (€ 7.60), bieten eine gelungene Aromenmelange. Mein Begleiter ist mit Kani (€ 9.80) ebenso auf kulinarisches Gold aus Fernost gestoßen. Unter der kunstvollen Schmetterlingsschnitzerei aus Karotte verbergen sich hauchdünne Gurken- und Krabbenfleischstreifen in einem Krabbenpanzer, mit Kaviar garniert und angemacht mit japanischer Mayonnaise. Auch hier war das Küchenteam mit Präzision und einem Sinn für Ästhetik am Werk. Wenig später werden die Hauptgerichte serviert. Die Schüssel mit medium gebratenen Lachsstreifen, süßer Sojasoße, Frühlingszwiebeln, Chili-Sesam und Reis(€ 14.80) erfreut den Gaumen meines Begleiters vollends. Mein Heilbutt-Teppanyaki (€ 22) mit einer feinen Auswahl an Gemüse wie Zucchini, Erbsenschoten, Möhren und Champignons, ist meine Krönung des Abends; der Fisch ist auf den Punkt gebraten. Für den Extrakick sorgen die Zitronensoße für den Fisch und die Sesamsoße fürs Gemüse. Von dem Heilbutt isst sogar unser wählerischer Vierjähriger, das will etwas heißen! Als Prämierung seiner Meisterleistung erhält er von einer Bedienung eine Spielzeug-Wundertüte. Für die Meisterleistung des Gastroteams gibt es von uns volle Punktzahl. 

 

 

Senju
N3 1
Mannheim (Quadrate)

Telefon: 0621 15680808

Internetadresse: senjurestaurant.com

Öffnungszeiten: Mo bis Sa 11 – 15 & 17.30 – 24 Uhr

Ruhetag: So

Küche geöffnet bis: 23.30 Uhr

Plätze: 75

Haltestelle: Paradeplatz (Straba)

Zahlmöglichkeiten: EC, Mastercard, VISA

Besonderheiten: goßes vegetarisches Angebot, vegane Speisen, Mittagstisch, Nachtküche, kinderfreundlich

15
Essen & Trinken:
Ambiente:
Service:

 

Dies ist ein Artikel aus dem espresso 2020.

Weitere spannende  Artikel finden Sie in unserem neuen espresso: