Schade! Von den Häppchen der Gerichte, die Zwei-Sterne-Koch Alexander Herrmann bei seiner Spaß-Koch-Show „Schnell mal was Gutes“ im Mannheimer Capitol zubereitete, bekamen wir leider nichts ab. Trotzdem hat sich das espresso-Team bei dieser dreieinhalbstündigen Show bestens amüsiert. Warum? Es war für jeden etwas dabei: Rezepte, unterhaltsame Anekdoten und humorvolle Publikumseinlagen.

 

Alexander Herrmann ist ein ausgezeichneter Koch, der auch hemdsärmelig sein kann

 

Immer wieder holte der Spitzenkoch Zuschauer auf die Bühne: zum Abschmecken, Verkosten und natürlich zum Kochen. Herrmann selbst trat genau so auf, wie man ihn aus dem TV kennt – eloquent, kompetent und stets mit dem Schalk im Nacken.

Welche Tipps er bei seinen Live-Shows noch auf Lager hat, welche Anekdote ihm am besten gefällt und was sein Lieblingsgericht ist, verrät Alexander Herrmann im neuen espresso Gastroguide, der im Handel erhältlich ist.

 

Der Sternekoch bei seiner Show im Mannheimer Capitol

 

Alexander Herrmann